10.3.06

Musik am Morgen

Auf dem morgendlichen Weg ins Büro laufe ich immer ein Stück über den Campus, der musikalisch in einer Art und Weise beschallt wird, daß man das gehörte Lied nicht mehr aus dem Kopf bekommt und den ganzen Tag einen prächtigen Ohrwurm hat.

So geschehen gleich am ersten Tag an der Uni, als ich nichtsahnend an einem Laternenpfahl vorbeiging und plötzlich Bonos U2 ein "Hello, hello..." in meinen Gehörgang schmetterte, daß ich kurz zusammenzuckte. Schön, daß man gleich so freudig willkommen geheißen wird, dachte ich. Andererseits hat die musikalische Umweltverschmutzung ihren Höhepunkt erreicht, wenn selbst auf Straßen schon in aller Frühe herumgeträllert wird. Die Wirkung des Lieds ließ erst am Nachmittag wieder nach.

Beliebt ist auch eine kurze instrumentale Passage aus Supertramps "Dreamer", daß gern als Jingle zwischen zwei längeren Liedern verwendet wird. Dazu wird noch etwas Patriotisches auf koreanisch gesagt, denn man kann gar nicht oft genug den Studenten einbläuen, daß sie an der Korea Universität studieren und darauf sehr stolz sein sollten.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home