10.5.06

Kekse der vergangenen Wochen (17. KW, 18. KW., 19. KW)

Ja, ich geb's zu. Ich habe die Keks-Berichterstattung etwas schleifen lassen. Gern hätte ich schon etwas eher meine Testberichte geschrieben, aber die "Magenkrämpfe" in den letzten zwei Wochen hielten mich davon. Eine echte süßwarentechnische Offenbarung gab es eigentlich nur diese Woche. Aber der Reihe nach.

Beim Durchsuchen der Keksregale stieß ich vor gut zwei Wochen auf diese Mini-Kuchen.


Interessant, dachte ich, probiere ich mal was anderes und verlasse die ausgetretenen Pfade des originalen Knusper-Kekses und kaufe diesen Soft-Cake. Nun ja, ich hätte es nicht tun sollen. Der "odde" weiß wohl selbst nicht, ob er jetzt süß schmecken soll oder doch eher nach Käse. Das Geschmackserlebnis ist in erster Linie eine Beleidigung für den Gaumen.

Außerdem ist er schlicht zu weich. Deswegen nur 1 von 5 Krümeln (inklusive Abwertungspunkt für die bekannte Einzelverpackung).

***

Nicht viel besser erging es mir in der darauf folgenden Woche. Zwar versprach die Schoko-Füllung des "onju" (O'new), die auf der Packung abgebildet ist, eine bessere Qualität, doch die Packung war vergleichsweise um 300 Won (25 Eurocent) günstiger als die vom "odde"- und allein dieser Fakt hätte mich stutzig machen sollen. Aber der Mensch ist von Natur aus neugierig und außerdem glaube ich immer fest daran, daß es nicht schlimmer kommen kann.


Schlimmer wurde es zwar nicht, aber auch nicht besser. Der "Keks" hatte keinen Biss. Er mäanderte geschmacklich zwischen Toastbrot (weiß) und Toastbrot (dunkel). Da konnte selbst die Schoko-Füllung nichts dran ändern, die auch auf der Packung viel dicker aussieht, als sie in Wirklichkeit ist. Auch hier nur 1 von 5 Krümeln.

***

Nach so vielen entbehrungsreichen Wochen musste sich ja geradezu zwangsläufig die Keks-Welt wieder zum Besseren wenden. Diesmal ging ich auf Nummer Sicher und gab gleich einen Haufen Geld aus - für eine italienische Kekssorte, wie ich aber erst zu spät zu Hause bemerkte. Der oder die "Mini Voglie" sind ein Traum von einem Keks! Der knusprige sattbraune Mantel verbirgt eine schokocremige Füllung, die an das schmerzlich vermisste Nutella erinnert. Noch bin ich nicht verzweifelt genug, um die Füllung aus den Keksen herauszukratzen, um sie mir dann auf meine morgendliche Toastscheibe zu schmieren. Aber dieser Tag könnte kommen. Und dann weiß ich, daß die Füllung des "Mini Voglie" eine gute Alternative zu dem Brotaufstrich abgeben würde.


Eigentlich dürfte dieser Keks gar nicht hier auftauchen, da es sich um eine Importware handelt. Doch bevor ich anfange, irgendwelche Regeln für meine wöchentlichen Keks-Tests aufzustellen, lehne ich mich entspannt zurück, fische das letzte Teilchen aus der Tüte und vergebe traumhafte 5 von 5 Krümeln. Fazit: Absolut empfehlenswert!

4 Comments:

At 12/5/06 03:05, Anonymous Anonym said...

Seit wann magst Du morgens Nutella aufs Brot? Muss ich um mein Alleinbeanspruchungsrecht im Sommer fürchten? ;o) CaRo

 
At 15/5/06 06:53, Blogger gitte said...

probier doch mal die oreo-imitation. die sind noch besser als das original. verpackung ist so blau... hab den namen vergessen. aber um ehrlich zu sein: würd mich an deiner stelle lieber an getrockneten tintenfisch halten.

frage: was unterrichtest du an der korea uni? deutsch?

 
At 17/5/06 01:01, Blogger sca said...

@gitte: Jawollja, habe die Ehre...

 
At 17/5/06 01:03, Blogger sca said...

@CaRo: Nö. Ich denke nur dran, wie es wäre, wenn jetzt ein Glas im Schrank stehen würde und was ich dann machen würde...

Der Gedanke daran reicht schon.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home