7.7.06

Formel-B

Ab 2009 soll es in Südkorea auch Formel-1-Rennen geben. Fest steht noch nichts, aber eigentlich sollte die Planung und Durchführung nicht weiter schwer sein. Es gibt doch schließlich genügend qualifizierte Busfahrer in Seoul und Umgebung, die als Rennfahrer in Frage kommen und einen klaren Heimvorteil besitzen. Ich könnte mir einen innerstädtischen Parcours (vgl. Monaco) vorstellen. Statt Rennwagen gibt es Rennbusse und die größte Innovation besteht darin, daß die Zuschauer an bestimmten Haltepunkten zu- bzw. aussteigen dürfen. Boxenstopps entfallen damit. Das ganze heißt dann "Formel-B".

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home