24.3.07

Freitagabendüberraschung

Die Kisten aus Deutschland sind endlich da! Nach etlichen E-Mails und Telefonaten mit der koreanischen Speditionsfirma, die Probleme mit dem Zoll hatte und ständig neue Dokumente und Bescheinigungen verlangte, kamen sie am Freitagabend dann ganz überraschend an. Wir hatten uns innerlich auf eine weitere Woche ohne die kleinen und größeren Annehmlichkeiten aus Deutschland eingestellt.

Was ich dabei dazugelernt habe: Manchmal wirkt eine Verweigerung von Hilfe und Mitarbeit bei Leuten, die alles gern auf andere abwälzen, wahre Wunder!

Labels: , ,

2 Comments:

At 26/3/07 04:44, Anonymous Stefan said...

Sind also Frau und Hausrat vollständig angekommen. Das beruhigt uns. Zum Glück ist der Container nicht vor England gestrandet. Bekommen wir jetzt auch Berichte von Frau M. zu lesen?
Grüße aus der Heimat.

 
At 26/3/07 17:59, Blogger sca said...

Über die Berichterstattung bin ich gerade mit Frau M. in Verhandlungen getreten.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home