24.3.07

Sport frei!

Das Sportstadion der Korea Universität. Nachts taucht die Flutlichtanlage bis 22 Uhr die Laufbahnen und Spielflächen in grelles Licht. Das Gelände gehört zwar zum Campus, wird aber gern auch von anderen Sportsfreunden aus der Umgebung genutzt, denn der Zutritt ist problemlos möglich.

Wenn an der Uni die großen Feiern stattfinden, gibt es hier oben auf dem Berg Konzerte. Nicht zu sehen ist die neue Sporthalle. Bericht und Bilder darüber folgen demnächst.

Labels: , ,

2 Comments:

At 26/3/07 04:39, Anonymous Stefan said...

Und wir dürfen hier keine Glühbirnen mehr verwenden. ;-)

 
At 26/3/07 17:58, Blogger sca said...

Irgendeiner muss ja mit dem Energie-Sparen anfangen.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home