24.4.07

Rundschau vom 24.04.2007

Was mir an der Korea Universität bislang sehr angenehm aufgefallen ist: Es wird selten in Prüfungen gespickt bzw. abgeschrieben. Ich arbeite gerade an der Beantwortung dieser Frage. So besitzt der "Stern"-Artikel über die Spickzettel-Sammlung eines deutschen Mathematik-Lehrers für mich eher Kuriositätswert.

Ausländische Studenten, die in einem Moskauer Studentenwohnheim wohnen, durften am 20. April aus einem ganz bestimmten Grund nicht das Haus verlassen, steht bei "SPIEGEL ONLINE".

Die "Berliner Zeitung" berichtet von einer Neuauflage eines alten Plans von 1905 von Russen und Amerikanern, einen Tunnel durch die Beringstraße anzulegen, der Asien und Nordamerika miteinander verbinden soll.

Berlins ältester Kinobetreiber feiert seinen 100. Geburtstag. Ein Ständchen dazu im "Tagesspiegel".

Anekdoten aus den bewegten Lebensjahren des BILD-Kolumnisten erzählt Alexander Kühn. Die "taz" druckt seinen Beitrag als Textauszug aus dem Buch "Die Alpha-Journalisten" ab.

Labels: , , , , , , ,

1 Comments:

At 5/5/07 01:56, Blogger Gomdori@KU said...

da sitz ich nachem ipselenti so auf der wiese und unterhalt mich mit einer dame und dann stellt sich raus, dass sie in deinem kurs am freitag ist :D

die welt ist klein :D

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home