9.4.08

Weltall - Erde - Mensch

Yi So Yeon, die erste Koreanerin (und nicht der erste Koreaner) ist gestern abend ins All gestartet. Gute Reise, guten Flug und einen angenehmen Aufenthalt dort oben. Artikel beim "Tagesspiegel".

Labels: , ,

1 Comments:

At 12/4/08 20:40, Anonymous Anonym said...

Wenn ich es nicht besser wüsste, könnte man glatt denken: "Boa, erster Weltraumflug einer Nation und dann gleich eine Frau, sind die Südkoreaner emanzipiert." Frauen müssen Glück haben und auf die Dummheit ihrer Kollegen hoffen, um Erste zu sein. Um so mehr gönne ich es ihr. "Alpha-Girls" sind auf dem Vormarsch! maro

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home