24.11.08

Die Hälfte wert

Heute erfuhr ich, dass die Immobilienpreise in Seoul aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage arg gefallen sind. So bezahlte man für ein Luxus-Appartement in der Tower-Anlage noch vor einem halben Jahr 60 Millionen Won, heute nur noch 30 Millionen Won. Diejenigen Koreaner, die in den letzten Jahren auf immer höhere Verkaufspreise spekuliert haben und deswegen in sehr kurzer Zeit sehr reich wurden, haben jetzt einen Großteil ihres Vermögens eingebüßt.

Labels: , , ,

1 Comments:

At 25/11/08 00:16, Blogger Jens-Olaf said...

Ähem, auch weniger Reiche sind jetzt ärmer. Es trifft nicht nur die Habenden, sondern auch diejenigen, die auf mehr gehofft haben. Wir sind nicht betroffen, aber ähnliche Fälle in der erweiterten Familie kommen nun vor.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home