2.4.07

Rundschau vom 02.04.2007

Südkoreas umstrittener Wissenschaftler Hwang Woo-suk hat es geschafft, Wölfe zu klonen. Auf MSNBC wird über den außerordentlichten Erfolg berichtet, denn das Klonen von Wölfen gilt aufgrund ihres Reproduktionszyklus als schwierig. Ob er damit seine Glaubwürdigkeit zurückerlangt hat, bleibt erstmal offen.

"Kim's Karaoke" in Berlin gibt es ja schon eine ganze Weile. Dem ZEIT-Blogger Jochen Reinecke gefiel das Konzept, weniger das Personal.

Der FOCUS berichtet von den deutschen Sprachkenntnissen von Sandra Bullock. Das würde ich gern mal unsynchronisiert in einem Film hören, bevor ich das mit dem "fließenden Deutsch mit fränkischem Akzent" wirklich glaube.

Scribd will für Autoren/Texter/Leser/Rezipienten das werden, was Youtube für Videofilm-Gucker in punkto Unterhaltung jetzt schon ist - eine gigantische Sammlung, eine Selbstbedienungs-Bibliothek des Wissens. Die Verlage, steht bei WELT online, fürchten jetzt schon die Konsequenzen. Um nur mal so die wichtigsten Stichwörter zu nennen: Urheberrechtsverletzungen, Copyright, Plagiat.

Eine kurze Geschichte des Bloggens in Bildform bei off-record.

In eine ähnliche Richtung zielt dieses gelungene Video, das zeigt, wie und was es mit dem Wort "Hypertext" auf sich hat und was daraus entsteht/enstehen kann. Schon ein wenig alt das alles, denn der Link lag eine ganze Weile in meiner Lesezeichen-Sammlung herum, aber gut inszeniert und deshalb sei an dieser Stelle darauf verwiesen.


Labels: , , , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home